Mini LabRoller™ Rotator


• kompaktes Design
• vielfältige Bewegungsmuster
• geräuschloser Lauf
• kühlraumgeeignet
• drei leicht gegeneinander austauschbare Rotisserien
• kann Röhrchen unterschiedlicher Größen aufnehmen:
• 36 x 1,5/2,0 ml
• 10 x 15 ml plus 12 x 5 ml
• 6 x 50 ml
• 2 x 96-well Platten

Datenblatt (PDF, 162 kb)

Produktinformationen

Der Mini LabRoller ist leicht zu handhaben und dabei sehr vielseitig. Er wurde konzipiert, um Proben sowohl in horizontaler, als auch in vertikaler Ebene zu mischen. Das Gerät ist für eine Vielzahl unterschiedlich großer Röhrchen und Mikrotiterplatten ausgelegt. Es findet Anwendung in der Biochemie, Molekularbiologie, Klinischen Diagnistik und Histologie, da er sowohl in Kühlräumen als auch in Brutschränken ohne Weiteres verwendbar ist.


Kompaktes Design

Durch seine geringen Abmessungen spart der Mini LabRoller wertvollen Platz auf dem Labortisch und ist damit für jedes Labor geeignet. Durch sein geringes Gewicht lässt er sich problemlos transportieren. Weiterhin ist er durch seinen praktischen Aufbau leicht zu reinigen und zu dekontaminieren.

Seitenanfang

Vielfältige Bewegungsmuster
Mit dem Mini LabRoller Rotator können Art und Ausmaß der Bewegung leicht durch Änderung der Position der Rotisserie angepasst werden, von einem sanften Rollen, über zwei Taumelwinkel bis hin zum kräftigem Durchmischen über Kopf. Wird die Rotisserie horizontal eingesetzt, wobei die Röhrchen vertikal stehen, können diese kopfüber bewegt werden. Das Gerät kann dann entweder für eine einfache Rotation eingesetzt werden oder jeweils am Ende abstoppen, um eine Taumelbewegung zu erzeugen. Steht das Gerät mit der Seite, die den Netzschalter enthält nach unten, wird durch die Schräglage eine stärkere Bewegung erreicht, als wenn die gegenüberliegende Seite nach unten zeigt. Durch Einsetzen von Pflöcken, wird ein Wippen der Rotisserie erzielt, wobei der Winkel auf 20°, 45° oder 60° eingestellt werden kann. Jede der drei erhältlichen Rotisserien kann zum Schütteln eingesetzt werden. Mit Hilfe des mitgelieferten Stahlstifts sind die Rotisserien auf vertikaler Ebene höhenverstellbar, wobei die Röhrchen horizontal gehalten werden. Die Geschwindigkeit der Rotisserie ist in jeder Anordnung auf 24 rpm festgelegt.


Drei Rotisserien
Die gegeneinander austauschbaren Rotisserien können zahlreiche Röhrchengrößen aufnehmen. Der MiniLab Roller wird mit einem Halter für 36 x 1,5 oder 2,0 ml Röhrchen geliefert. Zwei zusätzliche Rotisserien sind separat erhältlich. Die eine ist ausgelegt für zehn konische 15 ml Röhrchen mit einem Durchmesser von 15-17 mm, sowie für zwölf Röhrchen mit 12-13 mm Durchmesser, die andere für sechs konische 50 ml Röhrchen. Auf jeder dieser drei Rotisserien können Mikrotiterplatten befestigt werden.


Breites Einsatzspektrum
Drei Gestelle mit variablen Befestigungsmöglichkeiten ermöglichen eine Vielzahl von Dreh-, Schüttel- und Taumelbewegungen. Der MiniLab Roller findet somit Anwendung in vielen Bereichen und zeichnet sich durch seine Laufruhe und sein kompaktes Design aus.

Seitenanfang


Technische Spezifikationen

Abmessungen (L x B x H) 21,3 x 10,2 x 12,6 cm
Betriebstemperatur +4° bis 40°C
Geschwindigkeit 24 rpm
mögliche Bewegungen Rotation, Schütteln und Taumeln
Röhrchenkapazität für H5500: 36 x 1,5/2,0 ml Mikroröhrchen
Röhrchenkapazität für H5500-15: 10 x 15 ml konisch, Ø 15-17 mm, 12 x 5 ml, Ø 12-13 mm
Röhrchenkapazität für H5500-50: 6 x 50 ml konische Röhrchen



Bestellinformationen

Art-Nr. Hersteller
Art-Nr.
Beschreibung
23200
H5500
Mini LabRoller Rotator mit Rotisserie für 36 x 1,5/2,0 ml Röhrchen
23202
H5500-02
Rotisserie für 36 x 1,5 ml Röhrchen
23203
H5500-15
Rotisserie für 10 x 15 und 6 x 5 ml (Ø 12 mm) Röhrchen
23201
H5500-50
Rotisserie für 6 x 50 ml (Ø 12 mm) Röhrchen

Seitenanfang